Zurück zur Event-Liste

Und Schweigen ward der Rest

Wider die Finsternis

von 21.09.2012 bis 23.09.2012

OT-Info
Weitere Info´s
IT-Einladung
Und Schweigen ward der Rest , Wider die Finsternis
Veranstalter: Die Gilde der Rollenspieler
E-Mail Kontakt
ORGA:
AntandreOrga/Spielleitung
EleneSpielleitung
YogiCo-Spielleitung
CordovanCo-Spielleitung
Event: Liverollenspiel (LARP) (Offenes Event)


Kampagne:Wider die Finsternis

Setting:Das schwarze Auge

Plot:
StarStarStarStarStar
Freies Spiel:
StarStarStarStarStar
Kämpfe:
StarStarStarStarStar
Rätsel:
StarStarStarStarStar
Daten: von: 21.09.2012, Time-IN: 18:00 h
bis: 23.09.2012
An-/Abreise: Anreise: 16:00 h (SC), 15:00 h (NSC)
Abreise: 10:00 h
Location: Burg Wildegg
Österreich, Niederösterreich
2393 Sittendorf
Wildeggerstraße 41

Größere Kartenansicht
Infos: Unterbringung: Bett in Herberge

Verpflegung: Vollverpflegung

Regelwerk: De Ludis - Das schwarze Auge

Mindestalter: 18 Jahre
Teilnehmer:
SC  60 Plätze  
NSC  24 Plätze  

Anmeldeschluss: 03.09.2012
Beitrag:
 SC  NSC 
 bis 2012-05-15 80 €45 €
 bis 2012-07-01 90 €45 €
 bis 2012-09-10 110 €50 €

Putzkaution: 10€
Die Putzkaution wird ausbezahlt, wenn die Location besenrein an den Vermieter übergeben wurde. Die Putzkaution wird vor dem Spiel eingehoben - bitte genau mitnehmen!

Vereinsermäßigung: 5€
Gültig wenn zum Zeitpunkt des Events eine Mitgliedschaft besteht.
Bankdaten:
Bank: Raiffeisenbank Tulln
Inhaber: Die Gilde der Rollenspieler
BLZ: 32880
Konto Nr.: 513.093
IBAN: AT64 3288 0000 0051 3093
BIC: RLNWATW1880
Verwendungszweck: Schweigen - OT Name
Einzahlungsschluss: 10.09.2012

Das nächste Spiel unserer "Wider die Finsternis"-Kampagne findet bei jedem Wetter am Termin 21.9.-23.9.2012 auf der Burg Wildegg bei Sittendorf (Nähe Wien) statt.

Kleidet euch bitte dem Wetter entsprechend.

Wir legen Wert darauf eurem Charakter eine schlüssige Erklärung für seine Reise zu geben. Bitte schickt uns daher euren Hintergrund so bald wie möglich an nanduriant@gmail.com!

 

Wichtige Information zu den Charakteren!

Nachdem wir in einem Kriegsgebiet spielen und dazu in einem Kloster, sind nicht alle Charaktere gleich passend. Wir haben uns daher folgenden Schlüssel für eine Charakterzulassung überlegt. Hier gilt - wer sich zuerst anmeldet, hat das Vorrecht!

Geweihte ohne Einschränkung: Rondra, Boron, Kor, Ingerimm, Golgariten

Geweihte eingeschränkt auf 5 gesamt: Praios, Hesinde, Efferd, Phex, Firun, Peraine

Geweihte eingeschränkt auf 2 gesamt: Travia, Rahja, Tsa,

Magier mit Ritualkunde min 1 (Schutz) / Ritualkunde allg. min 3 (Magier) / Artefaktmagier: unbegrenzt

Alle anderen Magier: max 5

Charaktere ohne magische und klerikale Macht (Handwerker, Söldner, Heiler) die NICHT zufällig vorbeikommen: unbegrenzt

Alle anderen nur auf Anfrage

Ihr könnt die Profession eures Charakters schon bei der Anmeldung unter "Anmerkungen" angeben.

 

Bei Fragen stehen wir gerne zur verfügung: nanduriant@gmail.com

"... Aus diesem Grund wird eine Delegation zu Euch entsandt, die für die Sicherheit des Klosters Sorge tragen soll. Nicht nur unser Glaube soll in diesen Zeiten unerschütterlich sein, auch die Mauern unserer Gotteshäuser haben Stand zu halten.

Möge Borons Segen mit Euch sein,

Aedin zu Naris"

 

Vater Marbon ließ das feine Pergament langsam sinken und starrte in die einzelne Flamme, die seinen Schreibtisch erhellte. Gedankenverloren fuhr er mit den Fingern das Siegel nach, das er erst vor kurzem gebrochen hatte um die Nachricht zu lesen. Ein zerbrochenes Rad. Das Symbol der Kirche Borons. Seiner Kirche. Die Geste mit der er sich über die Stirn strich erschien müde und fahrig. Würde auch auf diese dunklen Zeiten wieder Frieden folgen? Oder würde die Finsternis sie diesmal ganz und gar übermannen?

Der Geweihte betätigte einen Klingenzug und kurz darauf betrat eine Dienerin Borons den Raum. Schweigend reichte er ihr das Pergament, auf welchem der Brief in feiner Schrift notiert war. Weitere Anweisungen waren nicht nötig. Die dunkel gekleidete Gestalt überflog die Zeilen und entschwand mit einem Nicken.



IT-Ort: Wir befinden uns im Kloster "Schwingenwacht des Heiligen Uthar" am östlichen Ende des Sichelstiegs nahe Kleinwardstein.


Border
Border
Border
Border